#10 Cool Runnings

Cool Runnings, ahoi! Wir sind vor zwei Tagen mit dem Segler in See gestochen. Weites Meer, weiße Sandstrände, tauchen mit Haien, Natur pur! Internet gibt es nur selten, daher hier kurz die ersten Eindrücke.  

#10 Khao Sok National Park

Nach eineinhalb Strandtagen geht es mit dem Linienbus in den Nationalpark Khao Sok. Unser britischer Vermieter ist so nett und fährt uns an die Bushaltestelle, allein hätten wir sie nie gefunden. Kein Schild, keine Tafel – nichts. Umso überraschender, dass nach 20 Minuten wirklich ein Bus hält. Die Fahrt allein das Interieur des Busses ist…

#9 Khao Lak

Mit dem Flieger geht es von Chiang Mai nach Phuket. Da wir nichts im voraus gebucht haben – schließlich wollten wir uns alle Optionen offen halten -, haben wir am Tag zuvor mit viel Glück die letzten drei Plätze im letzten Flieger des Tages Richtung Süden bekommen. Um Mitternacht angekommen, haben wir uns zweckmäßig im…

#8 Chiang Mai – City

Hoch im Norden verbringen wir zwei Tage in Chiang Mai, der vermeintlich schönsten Stadt Thailands. In der Altstadt reihen sich zauberhafte kleine Geschäfte aneinander, in denen kreative Handswerkskunst angeboten wird. Man kann zuschauen wie aus Kokosnussschalen beispielsweise Essensschälchen oder aufwendige Lampenschirme entstehen. Leider haben wir nach wie vor einen selbst auferlegten Shopping-Stopp, da wir alles,…

#7 Provinz Chiang Mai – Mae Wan

Mit dem Nachtzug geht es von Lopburi Richtung Norden nach Chiang Mai. Wir kommen mitten in der Nacht an und fahren mit einem Jeep-Taxi nach Mae Wan. Das liegt etwa 45 Kilometer südwestlich von Chiang Mai mitten im Gebirge. Hier stehen die nächsten drei Tage Bamboo-Rafting, ein Elefanten-Trip sowie eine Trekking-Tour auf dem Programm. Mit…

#6 Affentown Lopburi

Nach einem leckeren Frühstück bei Tony´s haben wir uns den Inneren Teil Ayutthayas – der Stadtkern ist einmal komplett von Wasser umgeben – angeschaut. Unser 1. Anlaufpunkt ist Wat Phra Sanphet, der einst größte Tempel des Königreiches. Im Gegensatz zu den Tempelanlagen in Ufernähe ist diese Anlage wirklich eine Ruine.   Im Anschluss haben wir Elefanten…

#Videos

Neu: Ab sofort gibt es Henze-Videos. Wir weisen jeweils in den Blog-Beiträgen darauf hin, sobald es neue Bewegtbilder gibt. #1 Buddhistisches Ritual In Ayutthaya haben wir in einem Tempel an einem Ritual teilgenommen. #2 Auch rocken können die Thailänder Welchen Song von welcher Band spielen diese thailändischen Jungs hier in der Street Lamp in Ayutthaya? Wer es…

#5 Ayutthaya

Wir haben die Mega-Metropole Bangkok hinter uns gelassen und sind mit dem Zug in Richtung Norden nach Ayutthaya, der früheren Hauptstadt Thailands, gefahren. Von 1350 bis 1767 war Ayutthaya die Hauptstadt des Königreichs Siam und hatte mehr Tempel als Frankfurt Äppelwoi-Kneipen. Dann kam die Birmanische Armee und hat aus Ayutthaya so eine Art Offenbach gemacht….

#4 Second Day in Bangkok

Heute steht ein wenig Sightseeing auf dem Programm. Da es bereits unser letzter Tag in Bangkok ist, hier eine kurze Bilanz: Wetter: Das ist vorbildlich, 29 Grad, Luftfeuchte nicht weiter erwähnenswert (thailändischer Winter). Hotel: Das Prince Palace. Der Hintergedanke für diese Unterkunft nach westlichem Standard war, dass der Kulturschock ohnehin groß sein würde, und wir uns wenigstens…

# 3 First day in Bangkok

2.000-Euro-Frage bei „Wer wird Millionär?“: Greta, Tina und Carsten Henze sind den ersten Tag in Bangkok. Was machen sie? Sie… A) …futtern sich durch sämtliche Essensstände. A! Richtig. Wir machen uns auf zum Chatuchak-Markt, dem laut Reiseführer größten Markt der Welt. Vom gebrauchten 80er Jahre Turnschuh bis zur Baby-Katze gibt es hier wirklich alles. Da wir…